Mädchen 7 bis 10 Jahre

  • Gefahren erkennen, auf die eigenen Gefühle hören, Grenzen setzen
  • lernen «Nein» zu sagen
  • den eigenen Körper wahrnehmen, Körpergrenzen setzen
  • Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gewinnen, für sich einstehen
  • Mut zur Wut erlangen
  • lernen mit der eigenen Angst umzugehen
  • erkennen der eigenen Kraft und Stärke
  • erlernen verschiedenster präventiver Massnahmen im Alltag
  • einfache Schock und Befreiungstechniken für den Notfall
In Rollenspielen lernen die Mädchen, Berührungsängste abzubauen, die Umgebung achtsam wahrzunehmen und ihre Körpersprache einzusetzen. Die praktischen Übungen lassen sie ihre Stärke spüren und Selbstvertrauen gewinnen. Sie werden sensibilisiert auf die eigenen Gefühle zu hören und lernen den Umgang mit ihnen. Sie wissen, wie sie sich in einer bedrohlichen Situation behaupten und wo sie sich Hilfe holen können. Sie kennen den Unterschied zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen und wissen, wie sie Grenzen setzen können. Wir Thematisieren die Probleme auf dem Schulweg und dem Pausenhof. Sie lernen wie man sich vor verletzenden Worten schützen und sich dagegen wehren kann. Sie können zwischen guten und schlechten Geheimnissen unterscheiden und kennen ihre Rechte. Wenn ein anderes Kind Hilfe braucht, wissen sie was zu tun ist.

Aktuelle Kurse:

Kursort: Alte Turnhalle, Lindengässli 24, 3132 Riggisberg
Datum / Zeit: Samstag, 22. Februar 2020, 09.00 – 16.00 Uhr
Kurskosten (in bar mitzubringen): Fr. 80.–
Mitzubringen: Bequeme Kleidung und rutschfeste Socken
Anmeldeschluss: 17. Februar 2020

Haben Sie noch Fragen? Dann zögern Sie nicht und rufen Sie mich an.

Kursanmeldung (Versicherung ist Sache der Teilnehmer)
Prisca Nydegger, Natel 079 764 22 16 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!