Mädchen 7 bis 10 Jahre

  • Gefahren erkennen, auf die eigenen Gefühle hören, Grenzen setzen
  • lernen «Nein» zu sagen
  • den eigenen Körper wahrnehmen, Körpergrenzen setzen
  • Selbstvertrauen und Selbstsicherheit gewinnen, für sich einstehen
  • Mut zur Wut erlangen
  • lernen mit der eigenen Angst umzugehen
  • erkennen der eigenen Kraft und Stärke
  • erlernen verschiedenster präventiver Massnahmen im Alltag
  • einfache Schock und Befreiungstechniken für den Notfall
In Rollenspielen lernen die Mädchen, Berührungsängste abzubauen, die Umgebung achtsam wahrzunehmen und ihre Körpersprache einzusetzen. Die praktischen Übungen lassen sie ihre Stärke spüren und Selbstvertrauen gewinnen. Sie werden sensibilisiert auf die eigenen Gefühle zu hören und lernen den Umgang mit ihnen. Sie wissen, wie sie sich in einer bedrohlichen Situation behaupten und wo sie sich Hilfe holen können. Sie kennen den Unterschied zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen und wissen, wie sie Grenzen setzen können. Wir Thematisieren die Probleme auf dem Schulweg und dem Pausenhof. Sie lernen wie man sich vor verletzenden Worten schützen und sich dagegen wehren kann. Sie können zwischen guten und schlechten Geheimnissen unterscheiden und kennen ihre Rechte. Wenn ein anderes Kind Hilfe braucht, wissen sie was zu tun ist.

Aktuelle Kurse:

Sigriswil: Kurse geplant, Daten folgen sobald Coronabedingt möglich.
Zwiselberg: 12. und 19. Mai 2021, 13.00 bis 16.00 Uhr, Schulhaus.
 

-> Hier klicken für Anmeldung

Kursanmeldung

Während des Kurses können Fotos und/oder Videos als Impressionen für die Kurse gemacht werden, welche nach dem Kurs auf dieser Webseite veröffentlicht werden. Bitte teilen Sie mir nachfolgend mit, ob Sie damit einverstanden sind oder nicht. Ich verpflichte mich, die Fotos bzw. Videos ohne personenbezogene Daten zu veröffentlichen. Dieses Einverständnis kann jederzeit – auch teilweise – wiederrufen werden und gilt ansonsten zeitlich unbeschränkt.